Eindämmung (Containment)

Eindämmung

Risikoeindämmung: Containment

Risikoprävention Eindämmung Containment

Wenn geplante Risikoprävention nicht ausreichend waren und trotz  Vorsorge-Maßnahmen ein Notfall eintritt, ist es das erste Ziel, die negativen Folgen dieses Ereignisses einzudämmen und zu kontrollieren, um eine Krise zu vermeiden.

Analyse nach der HAZOP-Methode

Beispiele aus der Praxis

Sollte aber ein Zustand erreicht werden, indem der Notfall so extrem ist, dass die geplanten Eindämmungen nicht mehr ausreichen, z.B. aufgrund von Explosionen oder Beschädigungen an relevanten Hilfsmitteln, wird die „rote“ Phase, das Notfallmanagement, eingeleitet.

Containment

Beim Containment, also der Eindämmung von Risiken, sollten folgende Punkte berücksichtig werden:

Planung von Maßnahmen zur Eindämmung
Verringerung der Folgen beim Auftritt von kritischen Abweichungen vom Soll
Bis wohin kann ich die Schäden eindämmen und ab wann muss ich einen Notfall bzw. eine Krise ausrufen?

Unsere Leistungen:

Gemeinsam erarbeiten wir individuelle, zu Ihnen passende Lösungen unter Betrachtung Ihrer Bedürfnisse und Notwendigkeiten. Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns einfach an: +49 234 9041836-30