Mike Batra

Mike D. Batra studierte u.a. an der Universität Maastricht und der Leonard N. Stern School of Business, New York (NYU) Internationales Finanzmanagement u.a. mit Schwerpunkten in Financial Risk Management, Corporate Governance & Compliance sowie Finanz- und Risikomanagement in Schwellenländern, mit speziellem Fokus auf Südostasien und Südamerika. 

Da das geschäftliche Umfeld u.a. in Indien von häufigen Krisen und Unvorhersehbarkeiten geprägt ist, hat Mike D. Batra in den letzten rund 20 Jahren zahlreiche Krisen und herausfordernde Situationen erlebt. Dabei hat er zahlreiche Projekte in der Prävention und akuten Krisenmanagement für deutsche mittelständische Firmen und Konzerne in Indien – davon viele mit Fokus auf betriebliches Kontinuitätsmanagement der Tochtergesellschaften vor Ort -, sowie auch für indische Unternehmen in Europa als Projektleiter u.a. gemeinsam mit Interim-Managern, durchgeführt. 

In seiner akademischen und beruflichen Vergangenheit hat Mike D. Batra insgesamt rund 1 ½ Jahre im Nahen und mittleren Osten verbracht, insbesondere in Tel Aviv, Israel und Damaskus, Syrien. Anschließend hat er in den letzten Jahren diverse Krisenregionen dieser Welt bereist, darunter alle Länder in Mittel- und Südamerika sowie zahlreiche in West- und Ostafrika. Im Rahmen seiner Ausbildung hat er neben Englisch und Französisch u.a. Arabisch, Hebräisch, Spanisch, Portugiesisch und Hindi gelernt. 

Mike D. Batra bringt seine Erkenntnisse und Best Practices bei der Krisenprävention auch im Zusammenhang mit den Auswirkungen im internationalen und interkulturellen Kontext, z.B. bei weltweiten Lieferketten, in die entsprechenden Projekte ein.