WB Risk Prevention Systems

Sie befürchten eine Krise oder suchen jemanden, der Ihnen hilft, Ihr Unternehmen, Ihre Einrichtung, Behörde oder Organisation auf Risiken, Notfälle, Pandemien und Katastrophen vorzubereiten? Kennen Sie überhaupt die für Sie kritischsten Ereignisse, deren Eintrittswahrscheinlichkeit und möglichen Auswirkungen bzw. das Schadenspotenzial?

Oder sind Sie gerade in einer akuten Krise, einem ernsten Notfall oder haben Sie aktuell mit unvorhergesehenen riskanten Einflüssen von außen zu kämpfen?

Eventuell müssen Sie auch amtliche Auflagen erfüllen und wissen nicht, wie das für Sie sowohl technisch als auch wirtschaftlich sinnvoll erfolgen könnte?

Würde Ihnen der Austausch mit jemanden helfen, der selbst schon einmal vergleichbare Situationen erlebt und nachweislich als verantwortlicher Manager gemeistert hat? Jemand, der z.B. den Umgang mit Pandemien oder Naturkatastrophen etc. technisch und organisatorisch beherrscht? Und jemand, der auch die regulatorische Seite kennt und sich intensiv mit Störfällen und Sicherheitsrisiken methodisch auseinandergesetzt hat? Dann sind Sie genau bei uns richtig. Wir helfen Ihnen gerne!

Umgang mit akuten Bedrohungen, daraus resultierenden Risiken und strategische Risikoprävention

Wurde früher unter “akuter Bedrohung” und “Gefahrenlage” vor allem Ereignisse wie Naturkatastrophen oder Störfälle oder Unfälle in Industrieanlagen verstanden, hat sich die Wahrnehmung inzwischen deutlich geändert.

Die letzten Jahre haben durch das vermehrte Auftreten von z.B. Cyberattacken auf „normale“ Unternehmen bzw. von terroristischen Angriffe auf bislang „ungedachte“ Ziele (U-Bahnen, Weihnachtsmärkte, Rockkonzerte etc.), die Erkenntnis reifen lassen, dass die Anfälligkeit für „Risiken“ in der globalen, sich stetig und beschleunigten Welt viel weitergedacht werden muss. Wir, d.h. nicht nur das Individuum, sondern wir Unternehmen, wir Behörden, wir Einrichtungen etc. sind in der Breite angreifbarer geworden und die Eintrittswahrscheinlichkeit von Risiken mit massiven Auswirkungen hat deutlich zugenommen.

Hierzu passt auch das Auftreten von Pandemien (Covid-19), die nur wenige Tage brauchen, die gesamte Welt zu erreichen und die de facto jedes menschliche Leben wie die wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit eines jeden Unternehmens oder die Leistungsfähigkeit ganzer Volkswirtschaften bedrohen können. Die Risikowelt ist komplexer geworden.

Wir sind inzwischen alle zu Betroffenen geworden.